Über mich

Herzlich Willkommen! – Was macht Lust auf NaTour?

Der Blog »Lust auf NaTour« ging Ende 2012 online und gibt Empfehlungen sowie Tipps für Reise- und Ausflugsziele im näheren Umfeld. Deutschland und seine Nachbarregionen finde ich faszinierend schön. Eine Region aus anderem Blickwinkel betrachtet kann überraschen. Einheimische, Wissenschaftler und Wanderführer lüften für mich manches Geheimnis und erzählen spannende Geschichten. Ich schätze deren Lebens- und Sichtweisen und gebe es im Blog authentisch weiter. Bevorzugt zeige ich Wanderregionen, Naturerlebnisse, Museen und nachhaltige Projekte. Was gibt es dort zu entdecken und zu lernen?

Ursula und Andreas Riedmiller

Message:

«Die wahren Entdeckungsreisen bestehen nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern dass man mit neuen Augen sieht.” Marcel Proust 1871 -1922

Motivation

Zunächst arbeitete ich viele Jahre als freier Fotograf für Reisemagazine, Buchverlage und eine Bildagentur. Mit meinen Bildern erzähle ich Geschichten. Deswegen gründete ich Ende 2012 diesen Blog. Ich war neugierig und wollte ausprobieren, welche Perspektiven sich mit einem Blog eröffnen.

Wie arbeite ich?

Im Blog veröffentlichte Reportagen und Artikel entstehen aus eigenem Antrieb. Bilder sollen Emotionen wecken, der Text soll informieren. Ich bemühe ich mich um ständige Verbesserungen. Meine Arbeit erfolgt unabhängig nach bestem Wissen und Gewissen. Für mich gelten die ethischen Standards für Journalisten, um Glaubwürdigkeit und Individualität zu gewährleisten. Alles im Blog ist meine Meinung und ohne äußeren Einfluss veröffentlicht. Das ist mein Grundsatz.

Die Bahn ist seit einigen Jahren mein bevorzugtes Reisemittel. Obwohl ich gerne verreise, komme ich genauso gern wieder ins Allgäu, wo ich mit meiner Familie lebe.

Auf meinen Reisen entdecke ich Neues und erlebe manche Überraschung. Wie in  Baden-Württemberg. Die Wiege der Menschheit, das weiß ich jetzt, liegt in Höhlen der Schwäbischen Alb! Die dort gefundenen Kunstschätze zählen zu den ältesten der Welt. Beim Anblick der Eiszeitfunde stellte ich mir die Frage: »Woher kommen wir und wie sind wir geworden, was wir heute sind«?

Blaubeuren - Blautopfquelle
Geheimnisvolle Blautopfquelle

Wer liest Lust auf NaTour?

Der Blog hat monatlich 4000 – 5000 Leser mit steigender Tendenz. Ich bin bei Facebook, Twitter, Instagram und Youtube aktiv und poste Bilder von meinen Touren. Bei Interesse an einer Kooperation sende ich Ihnen auf Anfrage gern mein aktuelles Media-Kit zu.

Möglichkeiten einer Zusammenarbeit

Mit diesem Blog wird meine Zielgruppe im Internet präzise erreicht. Wenn teure Anzeigen in Printmedien längst im Altpapier liegen, bleiben Blogs noch viele Jahre wirksam. Zurzeit gibt es zahlreiche Möglichkeiten, einen passenden Blog längerfristig zu binden. Diese Chance bietet ein Blogsponsoring.

Ferner nehme ich Einladungen für Pressefahrten an, sofern sie zu meiner Intention passen. Da ich meist im eigenen Auftrag arbeite und demnach keine Aufwandsentschädigung erhalte, freue ich mich über Unterstützung. Mitfinanzierte Blogartikel kennzeichne ich, damit für den Leser volle Transparenz gegeben ist.

Kommentare freuen mich ebenso, wie wenn Sie meine Blogs verlinken oder in sozialen Netzwerken teilen. Das stärkt beide Seiten.

Bitte schicken Sie mir eine email: riedmillerfoto(@)t-online.de

Mit Gebietsbetreuerin Franziska Jäger um Donaudurchburch.
Foto © Andreas Riedmiller Mit Gebietsbetreuerin Franziska Jäger auf der Donau.

Socialprojekt

Kürzlich arbeitete ich für eine Imagebroschüre der Bayerischen Gebietsbetreuer. Ziel der Broschüre ist, mehr Wertschätzung und Augenmerk auf die unentbehrliche Naturschutzarbeit der Gebietsbetreuerzu lenken. Dieses Projekt habe ich mit Freude unterstützt.

Was sagen meine Leser?

Hallo Andreas,

….ich habe gerade das Lesen deines Blogs nachgeholt und bin tief beeindruckt! Die Texte haben mich in die Geschichte hineingezogen, es fühlt sich ein bisschen so an, als würde ich dich am Lech entlang begleiten. Wunderschön zu lesen. „Magnetismus“ in Texten ist selten :……

Laura Gschösser Textplus

…….Ich finde alle Blogs sehr gelungen und habe viel Freude beim Anschauen der Bilder und Lesen der Texte – und ich denke, den Blog-Besuchern geht es genauso. Es ist selten, dass ich zu Texten oder einer Bildauswahl keine Kritik äußern kann – nehmen Sie das als Kompliment für Ihre hochwertige Arbeit!…..

Heike Eggensberger

Pressestimmen:

Ein Zitat aus meinem Blog wurde veröffentlicht in: DB Fakten – Unterwegs ins Grüne. Informationen für Journalisten (Verlagsbeilage im Journalist und PR-Magazin 2013)

…„Der schönste Abschnitt für mich war die Fahrt mit der ‚Höllentalbahn‘ von Freiburg bis Bärental“, schwärmt Andreas Riedmiller. „Der Blick aus dem Panoramafenster zeigt mir Motive wie aus einem Heimatfilm: Stattliche Schwarzwaldhöfe mit schindelgedeckten Walmdächern, rote Geranien an den Fenstern und blühende Bauerngärten davor. Fette Kühe und Pferde auf den Wiesen. Grün schimmernde Bäume und Büsche wischen am Zugfenster vorbei. Das Tal wird enger und enger, der Wald mit Fichten und vielen Weißtannen dazwischen dunkler, bevor es am Titisee wieder offener wird. Das ist ‚Schwarzwald‘ wie aus dem Bilderbuch“, beschreibt der Fotograf seine Reiseeindrücke….

Pressemitteilung von Meckatzer

…Allgäu, Vorarlberg, Tirol und die Schweiz – sind zwar durch Ländergrenzen getrennt, im gelebten Alltag überwiegen jedoch die Gemeinsamkeiten im alemannischen Dialekt, in der alpenländischen Kultur und in gelebten Bräuchen. Dieses Verbindende ruft der Meckatzer Jahresweiser für 2015 in Erinnerung – mit Fotografien von Andreas Riedmiller der ab November bei Meckatzer erhältlich ist….



 

0 Kommentare zu “Über mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.