Rathaus in Wangen

Allgäu: Bilder aus Wangen im Allgäu

Die Allgäuer Kleinstadt Wangen gleicht mit den vielen Fachwerkhäusern und malerisch verwinkelten Gassen der Stadt Rothenburg ob der Tauber. Besonders schön sind die vielen Brunnen der Stadt im Winter.

Wangen im Allgäu
Foto © Andreas RiedmillerWangen im Allgäu mit Blick vom Saumarkt zu Pfarrkirche St. Martin.
Wangen im Allgäu
Foto © Andreas Riedmiller Wangen im Allgäu
Ein namenloser Brunnen vor der Martinskirche in Wangen im Allgäu. Rund um die Brunnenwand ist die Geschichte von -Hans im Glück- in Stein gemeiselt.
Foto © Andreas Riedmiller Ein namenloser Brunnen vor der Martinskirche in Wangen im Allgäu. Rund um die Brunnenwand ist die Geschichte von -Hans im Glück- in Stein gemeiselt.
Wangen
Foto © Andreas Riedmiller Wangen

Der Antoniusbrunnen am Saumarkt

Gestaltet wurde die Bronceskulptur von dem Überlinger Künstlerpaar Werner und Elsa Gürtner. Der Brunnen ist dem hl. Antonius gewidmet, der auch als Schutzpatron aller Haustiere gilt. An diesem Standort wurde früher jahrhundertelang, der wöchentliche Schweinemarkt abgehalten. An diese Zeit erinnert diese Antoniusbrunnen.  Im Mittelalter wurde der hl. Antonius als Seuchenheiliger verehrt.

Bronceskulptur von dem Überlinger Künstlerpaar Werner und Elsa Gürtner. Der Brunnen ist dem hl. Antonius gewidmet, der auch als Schutzpatron aller Haustiere gilt.
Foto © Andreas Riedmiller Bronceskulptur von dem Überlinger Künstlerpaar Werner und Elsa Gürtner. Der Brunnen ist dem hl. Antonius gewidmet, der auch als Schutzpatron aller Haustiere gilt.
Bronceskulptur von dem Überlinger Künstlerpaar Werner und Elsa Gürtner. Der Brunnen ist dem hl. Antonius gewidmet, der auch als Schutzpatron aller Haustiere gilt.
Foto © Andreas Riedmiller Bronceskulptur von dem Überlinger Künstlerpaar Werner und Elsa Gürtner. Der Brunnen ist dem hl. Antonius gewidmet, der auch als Schutzpatron aller Haustiere gilt.

Drei Allgäuer in Wangen
Foto © Andreas Riedmiller Drei Allgäuer in Wangen
Wangen
Foto © Andreas Riedmiller Wangen

Broncefiguren – “Die verdruckten Allgäuer” von Joseph Michael Neustifter.

In der warmen Jahreszeit, spuckt die Figur mit der Maske in unterschiedlichen Intervallen, auf die vorbeieilenden Passanten. Die so vom Wasserstrahl getroffenen, bleiben erschreckt oder amüsiert stehen und schauen sich den Brunnen dann genauer an. Eine geniale Idee des Eggenfelder Künstlers Joseph Michael Neustifter, der den “verdruckten Allgäuern”, dieses Bronce-Denkmal geschaffen hat.

Der Brunnen zeigt sechs übereinanderliegende Allgäuer, die unter schiedliche Berufsgruppen repräsentieren. Die unterste Figur zeigt Den Klerus mit Kreuz……

Brunenngestaltung des Künstlers Michael Neustifter aus Eggenfelden.
Foto © Andreas Riedmiller Brunenngestaltung des Künstlers Michael Neustifter aus Eggenfelden.
Brunenngestaltung des Künstlers Michael Neustifter aus Eggenfelden.
Foto © Andreas Riedmiller Brunenngestaltung des Künstlers Michael Neustifter aus Eggenfelden.
Brunenngestaltung des Künstlers Michael Neustifter aus Eggenfelden.
Foto © Andreas Riedmiller Brunenngestaltung des Künstlers Michael Neustifter aus Eggenfelden.
Im Traditionsgasthaus Fideles Bäck in Wangen
Foto © Andreas Riedmiller Im Traditionsgasthaus Fideles Bäck in Wangen.
Rathaus in Wangen
Foto © Andreas Riedmiller Rathaus in Wangen
Wangen
Foto © Andreas Riedmiller Wangen

Oberschwaben-Wangen_28

0 Kommentare zu “Allgäu: Bilder aus Wangen im Allgäu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.